Zum Inhalt springen

Vertragsverlängerung zwischen Infront und SportA für BMW BERLIN-MARATHON sichert Übertragung in ARD und RBB

Das Event wird damit auch 2021 und 2022 live und exklusiv im deutschen Free-TV übertragen

Zug, Schweiz - Infront und SCC Events, der Veranstalter des BMW BERLIN-MARATHON, haben den Vertrag über die audiovisuellen Rechte für das World Marathon Majors Rennen mit SportA, der Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, um weitere zwei Jahre verlängert. 

Die Verlängerung umfasst die Veranstaltungen 2021 und 2022 und sieht vor, dass die ARD-in ihrem Hauptprogramm „Das Erste“ und das rbb Fernsehen das Rennen live und exklusiv, einschließlich ihrer Web- und Social-Media Angebote, übertragen. 

Hans-Peter Zurbruegg, Senior Vice President Personal & Corporate Fitness bei Infront, sagte: "Der BMW BERLIN-MARATHON ist eines der Top-Rennen der Welt und hat in den letzten 10 Jahren vier Weltrekorde auf seiner Strecke gesehen. Wir freuen uns, dass die deutschen Fans durch die Verlängerung der Medienrechte mit SportA für die kommenden zwei Ausgaben weitere denkwürdige Momente erleben werden. Diese Vertragserneuerung baut auf einer vertrauensvollen Basis in herausfordernden Zeiten auf und wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzuführen."

Christian Jost in seiner Funktion als Geschäftsführer bei SCC EVENTS ergänzte: „Das Schönste am Sport sind Emotionen. Und an denen möchte man teilhaben, ob als Aktiver oder Zuschauender. Leider kann man nicht immer live dabei sein. Da ist es als Veranstalter umso wichtiger, einen zuverlässigen Partner an der Seite zu wissen, der stimmungsvolle Bilder mit hoher journalistischer Qualität transportiert. Mit SportA als verantwortlicher Sportrechte-Agentur von ARD und dem rbb haben wir das durch die Verlängerung eines Mehrjahresengagements weiterhin gesichert.“ 

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky über die Vertragsverlängerung: «Wir beweisen Ausdauer und freuen uns, unsere nun schon seit 2013 bestehende Partnerschaft mit den Veranstaltern des BMW BERLIN_MARATHON für mindestes zwei weitere Jahre fortsetzen zu können. Wir werden diese stets hochklassig besetzte Veranstaltung auf der großartigen Strecke in Berlin weiterhin mit Kompetenz, Erfahrung und Leidenschaft begleiten. Unsere Leichtathletik-Fans können auch künftig eine Mischung aus internationalem, nationalem sowie regionalem Flair in Verbindung mit Spitzensport bei den Übertragungen im Ersten und im RBB Fernsehen aus der deutschen Hauptstadt erwarten.»

Die nächste Ausgabe des BMW BERLIN-MARATHON findet am 26. September 2021 statt.